Freundeskreis Hockenheim-Commercy
Freundeskreis Hockenheim-Commercy

Willkommen beim Freundeskreis Hockenheim-Commercy in Hockenheim

*** Musikkorps der Bundeswehr gastiert am 24.5.2022 in Hockenheim *** 28.05.22-29.05.22 Radtouristik nach Commercy (Details siehe Jahresprogramm) *** 11./12.06.22 Familientreffen in La Bresse *** Messe für lebende und verstorbene Mitglieder des Freundeskreises Hockenheim am 18.06.22 um 18 Uhr in Kirche St. Georg ***

Bundeswehr-Musikkorps gastiert in der Stadthalle Hockenheim

Bundeswehr-Musikkorps gastiert in der Stadthalle

Auf einen besonderen musikalischen Leckerbissen dürfen sich die Besucherinnen und Besucher der Hockenheimer Stadthalle am Dienstag, 24. Mai, 19.30 Uhr, freuen.

Dann gastiert, diesmal unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Marcus Zeitler, zum wiederholten Mal das Musikkorps der Bundeswehr mit sinfonischer Blasmusik anlässlich eines Benefizkonzerts des Freundeskreises Hockenheim-Commercy in der guten Stube der Stadt.

Matthias Stier, Präsident des Freundeskreises, blickt mit Zuversicht auf den 24. Mai und erinnert sich mit Freude an das letzte Benefizkonzert mit dem Bundeswehr-Musikkorps im März 2016. Dieses war mit 800 Besuchern, einer ausverkauften Stadthalle und einem Erlös von 12.000 Euro ein herausragender Erfolg.

Garanten dieses Erfolges waren und sind rund 70 Soldatinnen und Soldaten. Sie bilden einen der renommiertesten Klangkörper seiner Art und stellen einen richtungsweisenden Maßstab für die Blasmusikszene dar. Als ausgewiesenes Konzertorchester mit herausgehobenem Auftrag begeistert das Musikkorps der Bundeswehr seine Zuhörerinnen und Zuhörer im gesamten Bundesgebiet. Das Orchester ist dabei u.a. in den schönsten und außergewöhnlichsten Spielstätten wie der Kölner Philharmonie, der Bonner Beethovenhalle, dem Herkulessaal der Münchner Residenz und der Hamburger Elbphilharmonie zu Gast. Dabei spielen die 70 Spitzeninstrumentalisten bei jedem ihrer Konzerte, ob in kleineren oder großen Sälen, ausschließlich für caritative Zwecke.

So geht der Erlös des Benefizkonzertes diesmal an den Kinderschutzbund Hockenheim, die Obdachlosenhilfe Hockenheim und angesichts des völkerrechtswidrigen russischen Angriffskrieges auf die Ukraine und dem damit einhergehenden Leid und Elend der Zivilbevölkerung an die Ukrainehilfe.

Das hochwertige Konzert steht unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper. Er ist der neue Mann am Dirigentenpult und damit Nachfolger von Oberstleutnant Christoph Scheibling. Dieser wechselte im Februar dieses Jahres nach fast zehn Jahren als stellvertretender Leiter sowohl des Militärmusikdienstes als auch des Zentrums Militärmusik der Bundeswehr nach Bonn.

Das in zwei Teile gegliederte Programm reicht von Wagner bis Bernstein. Es beginnt mit dem Huldigungsmarsch von Richard Wagner und endet mit Musik aus dem Musical „West Side Story“ von Leonard Bernstein. Dazwischen wird das Musikkorps im 1. Teil die Ouvertüre zu „Colas Breugnon“, den Kerntruppen-Marsch, The Seeker (2016) und „Festival Variations“ bieten. Nach der Pause folgen die „Overture to a Pops Concert“ von Henry Mancini, „Grace“ und „How High the Moon“.

Für Erwachsene kosten die Eintrittskarten für das Benefizkonzert im Vorverkauf 20 Euro bzw. 25 Euro an der Abendkasse. Jugendliche zahlen jeweils 15 Euro und Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Erhältlich sind die Tickets im Vorverkauf nur in Hockenheim in der Stadthalle und der Buchhandlung Gansler, Rathausstraße 2.

Die Abendkasse übernimmt der Freundeskreis Hockenheim-Commercy als Veranstalter.

 

Manfred Bühler

Zweck des Freundeskreises Hockenheim-Commercy ist es, den Gedanken der Völkerverständigung und der europäischen Einigung im Allgemeinen und die städtepartnerschaftlichen Beziehungen mit Commercy im Besonderen zu fördern und in unserer Stadt immer wieder mit Leben zu erfüllen.

 

Unser 1961 eingeweihtes Völkerkreuz steht für Versöhnung, Verständigung und Freundschaft zwischen Franzosen und Deutschen.

Es ist nicht nur Mahnmal für Millionen Opfer zweier sinnloser Kriege, sondern auch Ausdruck einer wahren Freundschaft. Diese dokumentiert sich alljährlich in einer Vielzahl persönlicher Begegnungen und Kontakte zwischen den Menschen beider Partnerstädte.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder interessante Veranstaltungen für Sie zusammengestellt, die Sie ausführlich im Veranstaltungskalender unseres Jahresprogrammes nachlesen und sich  online dafür anmelden können: Jahresprogramm

Wir freuen uns, Sie zahlreich zu den Veranstaltungen des Freundeskreises Hockenheim-Commercy

begrüßen zu dürfen.

 

Da wegen der Corna-Pandemie viele Aktivitäten abgesagt werden mussten, befinden sich an dieser Stelle auch Fotos aus vergangenen Jahren.

Sollten Sie noch kein Mitglied im Freundeskreis Hockenheim-Commercy sein, aber Interesse an unseren Aktivitäten oder einer Mitgliedschaft haben, sind Sie herzlich willkommen.

Unser Freundeskreis führt regelmäßig einen Französisch-Gesprächskreis für Anfänger durch.

Dieser findet jeden 2. Dienstag im Monat in der Zehntscheune Hockenheim, Raum 1

von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr statt. 

 

 

Ansprechpartnerin:

Frau  Martina Galvan

 

Weitere Teilnehmer sind herzlich willkommen!

Boule-Spiel im Gartenschaupark

Die Boule-Gruppe trifft sich alle 14 Tage im Gartenschaupark zum Spiel auf der Boule-Bahn. Die aktuellen Termine werden in der Presse veröffentlicht.

Spielbeginn ist jeweils um 17:30 Uhr.

Von November bis März ist das Boule-Spiel auf Samstagnachmittag verlegt. Treffpunkt ist dann um 14 Uhr an der Boule-Bahn.

 

Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen!

Partnerseite unserer französischen Freunde

Liebe Mitglieder des Freundeskreises Hockenheim-Commercy und andere Interessierte,

 

über den folgenden Link gelangen Sie auf die Partnerseite unserer französichen Freunde in Commercy:

 

Homepage des Cercle Commercy-Hockenheim

 

Hier finden Sie uns

Birkenallee 8/11

68766 Hockenheim

+49 (0) 6205/18518

BEITRITTSERKLÄRUNG

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freundeskreis Hockenheim-Commercy