Freundeskreis Hockenheim-Commercy
Freundeskreis Hockenheim-Commercy

Familientreffen des Freundeskreises Hockenheim-Commercy in La Bresse am 11./12.6.16

Information zum Familientreffen
 

Erwartet werden wir in Plainfaing, im Herzen der Hochvogesen am Fuße des Col du Bonhomme, zwischen St. Dié des Voges (17 km) und Colmar (40 Km) gelegen.

Unsere Freunde aus Commercy stellten ein herrliches Programm zusammen. Viele Sehenswürdigkeiten,  wie die Besichtigung einer  über 300 Jahre alte Sägemühle stehen ebenso auf dem Programm wie der Besuch der Confiserie des Hautes Vosges (Bonbonfabrik). 31 verschiedene Sorten werden handwerklich hergestellt. Darunter sind vor allem die berühmten Vogesenbonbons sowie die ‚Bergamottes de Nancy', Bonbons mit verschiedenen Fruchtaromen, gebrannte Mandeln und andere Spezialitäten.

Viel Natur, aber auch kulinarische Genüsse erwarten uns.

 

 

Programm mit Zeitplan (Änderungen vorbehalten)

Samstag, 11. Juni:

 

07:30 Uhr

-

Abfahrt mit dem Reisebus vor dem Rathaus    (Parkmöglichkeit im Innenhof des Rathauses)

 11:30 Uhr

-

Ankunft im Restaurant Les Auvernelles in Plainfaing

Gemeinsames Mittagessen mit unseren franz. Freunden

14:00 Uhr

-

Abfahrt  zur Besichtigung der Bonbon Fabrik in Plainfing

     

16:30 Uhr

-

Besichtigung des Sägewerks La Scierie (Denkmalgeschützt)

 18:10 Uhr - Ankunft im Hotel Le Chalet des Roches / Ibis  
 19:45 Uhr - Abendessen im Hotel    

                      

Sonntag, 12. Juni:

Nach dem Frühstück stehen 3 Freizeitmöglichkeiten auf dem Programm:

1. Besuch des Gottesdienstes in La Bresse

2. Besuch Wochenmarkt in der Innenstadt.

3. Wanderung ca. 1 Stunde und Besichtigung eines Lama Wildgeheges ( gutes Schuhwerk vorausgesetzt )

 

Wegen der Anmeldung für das Wildgehege bitte ich bis zum 7. Juni um Rückmeldung per mail:

info@freundeskreis-hockenheim-commercy.de

oder Telefon: 06205-18518

wer daran teilnehmen möchte.

 

12:30 Uhr          Mittagessen

Anschliessend Rückfahrt nach Hockenheim

 

 

Kosten:

·          Doppelzimmer:                              € 120,00 pro Person    

·          Einzelzimmer:                                € 120,00 pro Person    

 

Im Preis sind enthalten:

Die Übernachtungskosten, die gemeinsamen Mahlzeiten, 2x Mittagessen, Frühstück, 1x Abendessen sowie die Tischweine.

Ebenso die Eintrittspreise.

 

 

Wir bitten um Überweisung des Gesamt-Betrages  - entsprechend Ihrer Teilnahme – 

bis spätestens 1. Juni 2016 auf folgendes Konto: 

 

Sparkasse Heidelberg

IBAN: DE72672500200006213600  BIC: SOLADES1HDB 

 des Freundeskreises Hockenheim-Commercy unter dem Kennwort: La Bresse

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Stier

Präsident des Freundeskreises Hockenheim-Commercy

 

Bericht über das Familientreffen des Freundeskreises Hockenheim-Commercy in La Bresse am 11./12.6.16

Der Weg zum Familientreffen der beiden Freundeskreise in Hockenheim und Commercy führte die Hockenheimer Delegation über den 949 Meter hohen Col du Bonhomme.

Direkt am Fuß des Col du Bonhomme traf man sich mit den Freunden aus Commercy bereits zum gemeinsamen Mittagessen  in Plainfaing.

 

Danach stand bereits mit der Besichtigung der Bonbonfabrik „Confiserie des Hautes Vosges“  in Plainfaing  der erste Höhepunkt auf dem Programm.  Ein kleines Familienunternehmen, welches 30 Bonbon Sorten herstellt. Vor allem die berühmten typischen Bonbons der Vogesen wie die Bergamote de Nancy, gebrannte Mandeln und andere Spezialitäten werden hergestellt.

Man konnte direkt bei der Produktion zuschauen und natürlich auch die Spezialitäten probieren.

Viele kleine Familienbetriebe sind in den Vogesen angesiedelt, und es gibt so manche Sehenswürdigkeit zu bestaunen.

 

So war die anschließende Besichtigung einer unter Denkmalschutz stehende Sägemühle wie eine Reise in die Vergangenheit.  Im einem der schönsten Vogesentäler im La Vallée de Straiture liegt die Sägemühle Lancoir.

Unglaublich spannend war es zu sehen wie Erfindungsgeist, Wasser und Holz zusammenwirken.

Aber auch die persönliche Geschichte des letzten Sägers ging zu Herzen. 1953 wurde die Sägemühle stillgelegt und stand zum Verkauf. Viele Personen, welche in der Holzwirtschaft tätig waren boten mit. Als jedoch Jean Duran, der letzte Säger ebenfalls sein Gebot abgab, zogen alle ihr Gebot zurück, der alte Säger war geschätzt und wohnte auch im Sägewerk. 10 Jahre konnte er noch seinem Beruf mit großer Leidenschaft nachgehen.

Mit großem Enthusiasmus und vielen Helfern und Fördermitteln gelang es danach die Säge bis zum heutigen Tag in ihrem ursprünglichen Zustand zu erhalten und die Funktion zu gewährleisten.

Nach diesem geschichtsträchtigen Erlebnis hieß es Quartier im Chalet des Roches zu beziehen.

Bei einem typischen franz. Menü und Wein wurde bis spät in die Nacht gefeiert. So mancher machte auch einen Abstecher an die Bar, um sich über die neusten Fussballergebnisse am Fernseher zu informieren.

Nach dem Frühstück standen verschiedene Möglichkeiten auf dem Programm. Besuch der Kirche, der Besuch des Marktes, oder Besuch eines Lamageheges. Die völlig zutraulichen Tiere, leben in völliger Natur auf ca. 900 Meter Höhe. Ein paar geübte Wanderer durchquerten vom Hotel aus La Bresse und legten  den steilen Weg zum Lama Gehege zu Fuß zurück, während der größere Teil die Strecke bequem mit dem Bus zurücklegte. Es war ein besonderes Erlebnis die zahmen Tiere in völliger Freiheit zu sehen.

 

Ein weiteres gemeinsames Mittagessen rundete das Treffen ab, bevor es am Nachmittag "Au Revoir" hieß.

Treffen unserer französischen Freunde in Plainfaing und gemeinsames Mittagessen im Restaurant "Les Auvernelles" am 11.6.16

Besichtigung Bonbonfabrik ("Confiserie des Hautes Vosges") in Plainfaing

Besichtigung einer unter Denkmalschutz stehenden Sägemühle-"La scierie du Lancoir"

Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel "Chalet des  Roches" in La Bresse

Einstündige Wanderung in La Bresse zum Lama-und Alpaka-Gehege am 12.6.16

Lama- und Alpaka-Gehege in La Bresse am 12.6.16

Gemeinsames Mittagessen im Restaurant des Hotels "Chalet des Roches" und Abschied am 12.6.16

SUCHFELD

site search by freefind advanced

Rufen Sie uns kostenlos an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

Birkenallee 8/11

68766 Hockenheim

+49 (0) 6205/18518

Atomuhr
Kalender

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freundeskreis Hockenheim-Commercy