Freundeskreis Hockenheim-Commercy
Freundeskreis Hockenheim-Commercy

Jahreshauptversammlung des Freundeskreises Hockenheim-Commercy 2014

Unser neu gewähltes Präsidium mit dem Ehrenpräsidenten Adolf Stier und Kassenprüfer Karlheinz Träutlein-Unsere Schatzmeisterin, Frau Lioba Christ, fehlt leider krankheitsbedingt auf dem Foto

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Freundeskreises Hockenheim- Commercy konnte Präsident Matthias Stier viele langjährige Mitglieder des Vereines begrüßen.

 

Zu Beginn   gedachte man den verstorbenen Mitgliedern Elisabeth Steinle, Bruno Haas, Theo Richter, Theophil Fuchs , Kurt Weiß, Ernst Bohrmann und Ruth Kammerer.

 

In den Berichten des Vorstandes erwähnte Matthias Stier die Fahrt nach Verdun im Rahmen der diesjährigen Städtepartnerschaft in Commercy,  bei der alle Reiseteilnehmer sich ergriffen zeigten. In einer Zeit, in der man jeden Tag von neuen Kriegsschauplätzen in der Welt informiert wird, und sich im Herzen Europas doch  sicher fühlt, war Verdun nur ca. 3 Stunden mit dem Bus von Hockenheim entfernt, eine andere Dimension. An diesem Ort wurde man sich der Schrecken des Krieges bewusst und war dankbar für den Frieden.

 

Matthias Stier erwähnte auch ein Treffen der Kommunalpartnerschaften in der Metropolregion Rhein Neckar, welches im Ratssaal in Speyer stattfand. Viele Städtepartnerschaftsvereine haben große Nachwuchssorgen, können Veranstaltungen nicht mehr alleine stemmen. Aber der Freundeskreis Hockenheim Commercy sei ein aktiver Verein. Dies solle  kein Lob an das Präsidium sein, sondern an die Mitglieder, welche die angebotenen Veranstaltungen annehmen und mit Leben erfüllen. Denn nur gemeinsam kann man die zukünftigen Herausforderungen meistern.

 

Protokollführerin Christa Greif erwähnte die vielfältigen Veranstaltungen wie die Dia- Vorträge in Verbindung mit der Volkshochschule, der Vortag von Robert Maurer über den Pilgerweg nach Compostella. Herausragende Veranstaltung war die diesjährige Weinprobe im Gemeindezentrum St. Christophorus, an der Oberbürgermeister Dieter Gummer, sowie fast der komplett neugewählte Gemeinderat aus Commercy, an deren Spitze, der neugewählte Bürgermeister Jérôme Lefèvre, teilnahmen. Der Beaujolais Abend, sowie das Wochenendtreffen auf halbem Wege in Valff mit der Weinprobe und Besuch des Lebkuchenmuseums und Besuch des Mont St. Odile blieben nicht unerwähnt.

 

In Vertretung der erkrankten Schatzmeisterin Lioba Christ stellte Jochen Christ die Kassenlage vor.

Kassenprüfer Karl-Heinz Träutlein attestierte eine einwandfreie Kassenprüfung und stellte fest, dass man merkt, dass die Schatzmeisterin vom Fach sei. Gleichzeitig erwähnte Karl- Heinz Träutlein die gute Besucherzahl bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung.

 

Nach der Entlastung des Präsidiums kam es zum schönsten Teil jeder Jahreshauptversammlung, als Matthias Stier  Ehepaar Schleich und Ehepaar Zahn für 25 Jahre Mitgliedschaft ehren konnte. Aus gesundheitlichen Gründen mussten leider Frau Irmgard Weiß und Manfred Christ absagen.

 

Unter der Leitung von Wolfgang Opielka fanden die anstehenden Neuwahlen statt. Zur Freude von Matthias Stier trat das Präsidium geschlossen zur Neuwahl an, welches einstimmig wieder gewählt wurde.

Die Mischung zwischen alt bewährten Präsidiumsmitgliedern und jüngeren Miitgliedern sorgt für ein gutes Gleichgewicht.

 

Die Jahreshauptversammlung wurde zügig durchgeführt, viele Besucher ließen beim geselligen Beisammensein den Abend gemütlich ausklingen.

mst

SUCHFELD

site search by freefind advanced

Rufen Sie uns kostenlos an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

Birkenallee 8/11

68766 Hockenheim

+49 (0) 6205/18518

Atomuhr
Kalender

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freundeskreis Hockenheim-Commercy