Freundeskreis Hockenheim-Commercy
Freundeskreis Hockenheim-Commercy

DIA-Vortrag des Freundeskreises Hockenheim-Commercy

Pilgerweg nach Santiago de Compostella auf der französischen Seite

Extra aus Commercy reiste der Präsident des Cercle Commercy Robert Maurer an, um den Pilgerweg nach Santiago de Compostella auf der französischen Seite vorzustellen.

Ein Weg, der viele Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen fasziniert.

Zusammen mit seiner Ehefrau Francoise begannen sie ihre Reise in Le Puy-en-Velay. Die Stadt in der Region Auvergne ist ein bekannter Ausgangspunkt zum Jakobsweg nach Santiago de Compostella.

 

Fernwege-Jakobsweg-Le Puy-en-Velay

 

Auf unterhaltsame Weise und mit beeindruckenden Bildern kommentierte Robert Maurer den 732 Km langen Fussweg an die spanische Grenze. Lustige Episoden von der Herbergssuche und von Eseln, welche man mieten kann und die nach 20 Kilometern nicht mehr weitergehen und somit  das Ende einer Tagesetappe bestimmen und Begegnungen mit andern Pilgern würzten seinen Bericht. Sehr oft wurde unterwegs den Pilgern kostenlos Wasser und auch Kaffee gereicht.

Auf die Frage nach dem Warum, dieser doch strapaziösen Pilgerreise antwortete Robert Mauer so: Ohne triftigen Grund, mein Frau ist eine tiefgläubige Katholikin und wir beide wandern gerne.

Die Reise endete nach 30 Tagen für die Besucher in Saint-Jean-Pied-de-Port in der Region Aquitanien direkt an der spanischen Grenze und ist die letzte Station auf französischer Seite des Pilgerweges.

 

Fernwege-Jakobsweg-St. Jean-Pied-de-Port

 

Die Reise, die Familie Maurer ohne Unterbrechung zurücklegte, wird nächstes Jahr in Hockenheim auf der spanischen Seite als Dia Vortrag fortgesetzt.

Robert Maurer verstand es, die Faszination dieses Weges vorzustellen, welches durch die unglaubliche Anzahl der zurück gelegten Kilometer auch großes Staunen und Abenteuergefühle bei den zahlreichen Zuhören hervorrief. Die ausgelegten Reiseführer, Tagesetappen und Auflistungen mit welchen Gegenständen die beiden 10 kg schweren Rücksäcke gefüllt waren nutzen auch jüngere Zuhörer, welche den Weg selbst wandern wollten als dankbare Information.

Matthias Stier vom Freundeskreis Hockenheim Commercy bedankte sich mit einem Weinpräsent für diese Dokumentation bei Robert Maurer.

SUCHFELD

site search by freefind advanced

Rufen Sie uns kostenlos an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

Birkenallee 8/11

68766 Hockenheim

+49 (0) 6205/18518

Atomuhr
Kalender

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freundeskreis Hockenheim-Commercy